Sportboot-Führerscheine

Info zu den UKW - Sprechfunk-Zeugnissen.

Ab 1. Jan. 2003 können für die Bereiche Binnen und See nur noch getrennte Zeugnisse erworden werden. Hierzu sind getrennte Kurse mit getrennten Prüfungen erforderlich.
Es gibt folgende Zeugnisse:
Allgemeines Funkbetriebszeugnis (Long Range Certificate) LRC
Beschränkt gültiges Funkbetriebszeugnis (Short Range Certificate) SRC
Funkzeugnis für den Binnenfunk (UBI)

Das allgemeine Funkbetriebszeugnis (LRC) ist das Nachfolgezeugnis des früheren allgemeinen Sprechfunkzeugnisses und wurde, da es "für die große Fahrt" auf See, benötigt wird, von uns mangels Nachfrage kaum gelehrt.


Das beschränkt gültige Funkbetriebszeugnis (SRC) ist für Schiffer gedacht, die sich auf Seeschifffahrtsstraßen, Küstengewässern und im Bereich See bewegen und mit einer GMDSS- (Global Maritime Distress and Safety System (weltweites Seenot- und Sicherheitssystem f. d. Schifffahrt)) -fähigen Sprechfunkanlage VHF/UHF (UKW) ausgerüstet sind.
Hier sind Englischkenntnisse erforderlich, da Texte übersetzt werden müssen.
Bei Nachfrage werden wir für dieses Zeugnis eine qualifizierte Ausbildung anbieten.

Funkzeugnis für den Binnenfunk (UBI) Dieses Zeugnis, das für die von uns befahrenen Binnenwasserstraßen erforderlich ist, und das sicher auch das Hauptfahrgebiet und damit das Hauptinteresse der Bewerber darstellt, wird von uns geschult.
Dazu bieten wir eine neu gestaltete, spezielle Ausbildung an.

zum Kursangebot

Willy Löw Rolf Gilles
Tel: 02208-91 99 666  02208 - 3651 
Fax: 02208 - 72779  02208 - 75075 
Last update: 10.01.2018

Wir begleiten Sie, bis Sie das Sprechfunk-Zeugnis in Händen haben.

Unsere Erfahrung – Ihre Sicherheit